VMware View

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Desktops und Anwendungen

Senken Sie die Gesamtkosten für das Verwalten von Anwendungen und Desktops, und maximieren Sie die Datensicherheit durch Bereitstellen und Verwalten von Windows-Desktops und -Anwendungen vom Rechenzentrum aus. Ersetzen Sie herkömmliche PCs durch virtuelle Maschinen, und verwalten Sie Betriebssysteme, Anwendungen, Hardware und Benutzer unabhängig voneinander von einem zentralen Standort aus.

View Manager

View Manager, eine Schlüsselkomponente von VMware View, bietet Benutzern von jedem Gerät und nahezu allen Standorten aus flexiblen Zugriff auf personalisierte virtuelle Desktops. Alle Verbindungen sind abgesichert, und Administratoren können über einen einzigen Kontrollpunkt einfach und kostengünstig virtuelle Desktops verwalten, erstellen und bereitstellen. Stellen Sie neue Desktops für Benutzer oder Benutzergruppen in nur wenigen Minuten bereit. Aktualisieren und patchen Sie vorhandene Desktops von einem einzigen Image und von einem zentralen Standort aus. Die integrierten Sicherheitsfunktionen stellen sicher, dass alle Verbindungen abgesichert sind und Daten, Informationen und geistiges Eigentum im Rechenzentrum verbleiben. Einheitlicher Zugriff, virtuelle Druckfunktion und Multimedia-Umleitung sind neue Merkmale von View Manager.

Einheitlicher Zugriff

VMware View bietet Ihnen flexiblen und sicheren Zugriff auf Ihren personalisierten Desktop, der auf mehreren Plattformen gehostet sein kann – in der VMware Virtual Infrastructure-Umgebung, in der Windows Terminal Server-Umgebung, auf einem Blade-PC oder sogar auf einem physischen Remote-PC. Benutzer werden über eine einzige Schnittstelle nahtlos mit der richtigen Desktop-Umgebung verbunden. Verbindungen können geprüft oder überwacht werden, und Windows Terminal-Server können mithilfe des Lastausgleichs auf optimale Performance eingestellt werden.

Virtuelle Druckfunktion

Drucken Sie von virtuellen Desktops aus auf lokalen Geräten, ohne Kompatibilitätsprobleme, Bandbreiteneinschränkungen oder komplizierte Einrichtungsvorgänge. VMware View erkennt und verbindet sich automatisch mit allen lokalen oder Netzwerkdruckern und ermöglicht das Drucken auf diesen Geräten von virtuellen Desktops aus. Die virtuelle Druckfunktion beinhaltet eine Komprimierung für hohe Ausgabequalität und erweiterte Leistung selbst bei suboptimalen Netzwerkverbindungen.

Multimedia-Umleitung

Benutzer an virtuellen Desktops profitieren nun dank Multimedia-Umleitung von einer umfassenden Multimedia-Erfahrung. Diese Funktion leitet die Multimedia-Verarbeitung auf intelligente Art und Weise vom Server auf das Benutzer-Gerät um. Der Multimedia-Strom wird vom Benutzer-Gerät decodiert. Hierzu wird die lokale Rechenleistung genutzt, sodass erweiterte Wiedergabequalitäten zur Verfügung stehen.
VMware View

View Composer

Als neue Komponente der VMware View-Lösung nutzt View Composer die VMware-Technologie „Linked Clone“, um schnell Desktop-Images zu erstellen, die gemeinsam auf eine virtuelle Festplatte mit einem Master-Image zugreifen. Dadurch lassen sich die Speicherkosten um bis zu 90% senken und das Management von Desktop-Images optimieren. Sie können mit einem einzigen Image Hunderte oder Tausende von Desktops verwalten. Alle mit dem Master-Image verknüpften Desktops können mit View Manager gepatcht oder aktualisiert werden, indem Sie einfach das Master-Image aktualisieren. Die Einstellungen, Daten oder Anwendungen der Benutzer werden hiervon nicht beeinflusst.

ThinApp Für View

VMware ThinApp virtualisiert Anwendungen, um die Kompatibilität zu erweitern und das Management zu optimieren. ,Mit ThinApp paketierte Anwendungen können auf Servern im Rechenzentrum oder auf einem gemeinsam genutzten Netzlaufwerk ausgeführt und über einen Link auf dem virtuellen Desktop genutzt werden. Auf diese Weise wird die Größe des Desktop-Images verringert, was wiederum geringere Storage-Anforderungen nach sich zieht. Da die Anwendungen isoliert und virtualisiert sind, können mehrere Anwendungen oder mehrere Versionen der gleichen Anwendung problemlos auf den virtuellen Desktops der Benutzer ausgeführt werden. Anwendungen werden zentral verwaltet und bereitgestellt. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass alle Benutzer-Desktops über die neueste Anwendungsversion verfügen.

Experimenteller Offline-Desktop für sichere Mobilität

Der Offline-Desktop für experimentelle Zwecke ermöglicht das sichere Verschieben virtueller Desktops zwischen Rechenzentrum und physischen Desktop-Geräten unter Einhaltung aller Sicherheitsrichtlinien. Virtuelle Desktops lassen sich auf ein physisches Gerät „ausleihen“ (check-out), sodass Benutzer offline arbeiten können. Beim „Zurückgeben“ (check-in) an das Rechenzentrum werden die Änderungen auf intelligente Art synchronisiert. Offline-Desktops ermöglichen den Benutzern das Ausführen virtueller Desktops offline oder die einfache Nutzung lokaler Ressourcen für die bestmögliche Benutzererfahrung mit virtuellen Desktops.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Sie benötigen Unterstützung bei einem Projekt oder wollen VMware Produkte erwerben? Sie wollen ihre Mitarbeiter durch zertifizierte Trainer schulen?
Als VMware VIP Enterprise Partner unterstützen wir Sie gerne bei Ihrem Vorhaben! Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf – wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Comments are closed